Filter schließen
Filtern nach:
Tags

Der Blog rund um Shirt günstig kaufen

Man fühlt sich so frei, man kann sich in der Weste super bewegen, nichts stört. Es gibt so viele Vorteile – kein Wunder, dass sich die Weste seit Jahrhunderten größter Beliebtheit erfreut. Welche Westen Arten es gibt und wie man das ärmellose Teil heute trägt, verraten wir hier.
Der Fransenrock ist ein klarer Hingucker! Die vielen coolen Möglichkeiten, den Rock mit Fransen auch im dicksten Winter zu tragen, machen ihn so besonders. Wir stellen 7 Outfit-Ideen vor, wie man den einstigen Hippie-Look heute in Szene setzt und auf keinen Fall kalte Füße bekommt. Und alltagstauglich sind die Stylings allemal!
In der Fashionwelt ist man sich einig: Eine Bouclé Jacke im Chanel Stil ist très chic und gehört als Basic genauso in jeden Kleiderschrank wie ein T-Shirt. Je nachdem, welcher Rock, welche Jeans, Business-Hose oder Stretchbluse dazu kombiniert wird: Der Look kann elegant, leger oder richtig cool aussehen!
Wie die beliebte Bouclé Jacke im Chanel Stil heute mit einem gekonnten Understatement zur Geltung kommt, verraten wir hier.
Die Baskenmütze ist ein auffälliger Modeklassiker, der einen super Pfiff in jeden Look bringt. Was sie so beliebt macht ist nicht nur, dass sie den Kopf warmhält. Das Teil ist praktisch, faltbar und so gut wie unverwüstlich. Ein Allrounder, der definitiv alle Blicke auf uns zieht – wenn wir ihn gekonnt tragen. Doch wie trägt man eine Baskenmütze? Wir zeigen, wie sich diese charmante Kopfbedeckung perfekt kombinieren lässt.
Die Korsage ist ein unschlagbarer Klassiker in der Fashionwelt! Nicht nur Frauen lieben dieses heiße Teil: Weil es den Oberkörper perfekt in den Mittelpunkt stellt und ein sexy Dekolletee zaubert. Wer glaubt, dass man die Korsage nur als Dessous oder Nachtwäsche trägt, irrt sich. Es kommt lediglich darauf an, wie man sie trägt. Wir verraten, mit welchen Kombinationen sich das reizvolle Stück tragen lässt, um tiptop gekleidet zu sein.
Tags: Bluse, T-Shirt, Jacke
Overknee-Strümpfe sind ein Hingucker. Immer! Ob grob gestrickt oder hauchzart, aus Feinstrick oder Nylon, beeindrucken sie auf alle Fälle. Frau trägt sie mit einer Spitzen-Borte, mit feinen Stickereien. Oder mit der glamourösen Naht an der Wade zu Damen-Strickpullover und Damen-Cardigan. Jedem noch so gewöhnlichen Rock verleihen Overknee-Strümpfe das besondere Etwas, als Teil der Damen-Unterwäsche sind sie nicht mehr wegzudenken. Welche Trends dabei gerade in sind, verraten wir hier.
Es gibt Anlässe, zu denen eine perfekt sitzende Kleidung einfach das Nonplusultra ist. Schlimm, wenn beispielsweise beim Vorstellungsgespräch die Bluse aus dem Business Rock oder der eleganten Damen-Hose rutscht. Auch nicht gut: Ein super-sexy Oberteil mit aufreizender Spitze, das die Blicke der seriösen Geschäftspartner auf alles lenkt. Nur nicht auf die wichtige Präsentation. Wann ein Blusenbody die richtige Wahl ist und wo frau gerne mal mit dem Spitzenbody ihre Reize zeigen darf? Das verrät unser Ratgeber!
Der Trend aus Großbritannien und den USA ist auch bei uns endgültig angekommen: Wer "in" sein will, wirft sich an Heiligabend nicht mehr in ein schickes Herren-Hemd mit Krawatte. Auch das Damen-Sweatshirt mit Glitzersteinchen ist mega-out. Zum Fest der Liebe trägt man Ugly Christmas Sweater – hässliche Weihnachtspullover! Motto: Ugly is sexy! Welche Motive ganz vorne liegen, verraten wir hier.
Kuschelsocken sollen in erster Linie eines: Die Füße schön warmhalten. Viele greifen da zu Baumwollsocken. Diese flauschigen Socken haben einen entscheidenden Nachteil: Sie isolieren nur schlecht, zudem speichern und absorbieren sie Feuchtigkeit. Und wenn sie nass sind, haben sie so gar nichts mehr von den Kuschelsocken. Wenn wir es uns zu Hause in Damen-Freizeitkleidung oder Herren-Jogginghose gemütlich machen, erwarten wir anderes. Besser also, man greift für die flauschigen Socken zu anderen Materialien. Welche das sind, verraten wir hier.
Herbst und Winter sind für viele die schönsten Jahreszeiten – aber sie haben auch ihre dunklen Seiten! Und die fangen Tag für Tag etwas früher an. Schon am Nachmittag kann es richtig finster werden. Für Fußgänger und Radfahrer bedeutet die früh einsetzende Dunkelheit ein erhöhtes Risiko. Leicht können sie von anderen Verkehrsteilnehmern übersehen werden. Um bei solchen Sichtverhältnissen aufzufallen, hilft als erste Maßnahme ein Reflektorband.
In Bayern trägt man sie als Kurzversion zur Lederhose, Fußballspieler verstecken ihre Schienbeinschoner darunter. In den 1980er-Jahren waren sie ein Must-have vor allem im Zuge der Aerobic-Welle. Und auch heute sind die Wadenwärmer wieder ultra in. Die Rede ist natürlich von Stulpen. Wie man sie jetzt zeitgemäß stylt und auch mit Leggings oder zur Herren Jogginghose als Hingucker trägt, zeigen wir hier.
Wandern ist grundsätzlich ja immer schön. Der Herbst aber verzaubert draußen mit ganz besonderen Erlebnissen. Und das Beste: Beim Bewandern Sonnen beschienener Freiflächen kann man oft sogar noch auf die Damen Steppjacke oder die Herren Fleecejacke verzichten. Und dann die frische Luft im T-Shirt genießen. Was es aber sonst noch zum Thema Wanderkleidung im Herbst zu wissen gibt, erfahren Sie hier.
Im Gegensatz zum Beispiel zur Damen Softshelljacke oder Herren Softshelljacke bieten Hardshelljacken einen echten Regenschutz. Das klappt aber nur, wenn das Kleidungsstück richtig gepflegt wird und die Imprägnierung hält. Hier unsere besten Tipps zum Jacke Imprägnieren.
Echt-Pelz ist sowas von out! Zu Recht, denn heutzutage muss niemand mehr das Fell von Tieren tragen, um sich zu wärmen. Oder um zu demonstrieren, wie reich er/sie ist. Auf das kuschelige Wohlfühlgefühl, die flauschige Wärme und das besondere Outfit aber muss trotzdem niemand verzichten. Denn sowohl das Aussehen als auch die Qualität künstlich hergestellter Pelze ist so perfekt, dass kein Tier mehr leiden muss. Was es in Sachen Herkunft, Style und Pflege für Bodywarmer oder Fashionjacke aus Webpelz beziehungsweise Fake Fur zu wissen gibt, zeigen wir hier.
Klar, Softshelljacke, Fleecejacke und Damen Steppweste sind auch in dieser Saison nicht wegzudenken. Aber jetzt kombinieren wir unsere Lieblingsteile mit Kunstfell und/oder Teddyfell. Kuschelig warm, weich und super en vogue zieren Fuchs, Leo, Tiger und Nerz nicht nur Oberteile: Sondern auch das eine oder andere Accessoire. Und das alles natürlich ohne, dass es auch nur einem einzigen Tier dabei ans Leder geht!
Die Statistik zeigt es deutlich: Im September kommen in Deutschland die meisten Babys zur Welt. Ausgerechnet, dann, wenn sich die kalte Jahreszeit schon mit Laub auf den Straßen, Nebelschwaden am Morgen und kühlen Abenden ankündigt. Tagsüber aber zeigt sich doch oft noch die Sonne und schenkt uns ihre wärmenden Strahlen auch im Herbst. Was gehört in dieser Übergangszeit zur Ausstattung Baby, damit es unser kleiner Liebling immer schön kuschelig hat? Wir verraten es euch!
O’zapft is – und damit ist das weltbekannte Oktoberfest in München eigentlich eröffnet. Doch Corona hat allen einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. 2021 fällt „die Wies’n“ aus! Deswegen aber Langeweile schieben? Bloß nicht! Warum nicht eine zünftige Oktoberparty zu Hause mit Freunden und Familie feiern? Mit dem passenden Oktoberfest Outfit kommt dabei garantiert die richtige Stimmung zur Gaudi auf!
Die Zeiten, in denen Männer eine Jeans in die Hand nahmen, mit dem Daumen drüberpeilten und einfach sagten „passt!“ sind vorbei. Auch die Herren der Schöpfung wollen heute schick gekleidet sein. Dazu gehören ein stylisches T-Shirt oder Poloshirt, ein Popeline Hemd, eine modische Jacke, die perfekte Business Kleidung – und eben auch der passende Jeansschnitt. Wie ihr den für euch findet, erklären wir hier.
Es gibt auch in dieser Herbst/Winter Saison wieder Schuhtrends, die einfach nicht totzukriegen sind. Faux-Fur und Teddyfell-Schuhe zum Beispiel, die doch eigentlich als Puschen unter den Wohnzimmertisch gehören. V-Neck-Pumps gehören ebenfalls dazu, ebenso wie die Lifted Loafer wahlweise mit extra chunky Sohle oder mit breitem Blockabsatz und Plateau-Sohle. Einiges an obercooler Fußbekleidung aber überrascht nicht. Und zwar Stiefel. Die waren immer in, sind wieder in und werden (aller Wahrscheinlichkeit nach) auch immer in bleiben. Vor allem Overknee Stiefel erleben einmal mehr ein wahres Comeback. Was jetzt angesagt ist, zeigen wir hier.
Übergrößen sind in! Im Herbst 2021 darf es ruhig mal ein wenig „schlabbern“, auf körperbetonte Kleidung wird jetzt weniger Wert gelegt. Und klar, dass beim Oversized-Trend auch der Hoodie XL ebenso wenig fehlen darf wie das T-Shirt. Genauso das Damen Sweatshirt oder die Fleecejacke.
Bei der Wahl von T-Shirt, Mützen, Hemd, Bluse oder der Sportbekleidung gibt es eine Menge an Stoffarten. Welche Eigenschaften die einzelnen Stoffarten haben, wie sie gepflegt und wofür verwendet werden, erklärt unsere kleine Materialkunde für Textil Stoffe.
Beim „Untendrunter“ gibt’s eine unendliche Vielfalt an Möglichkeiten. Spätestens seit Marlon Brando oder James Dean aber gibt’s DEN Klassiker schlechthin: Das Basic T-Shirt! Erlaubt sind dabei alle Variationen von Boatneck Shirt, Long Shirt und Ringer Shirt bis zum Baseball Shirt und Rundhals Shirt. Und das Tollste: Fruit of the Loom hat sie alle in der größtmöglichen Auswahl!
Ihre beiden größten Vorteile: Sie sind extrem bequem und lassen sich in nahezu endloser Vielfalt mit anderen Fashion-Highlights kombinieren. Kein Wunder also, das Bermudashorts so hip sind wie eh und je. Die kurzen, oft mit bunten Prints versehenen Hosen sind super beliebt. Egal, ob sie klassisch weit oder eher eng geschnitten sind – Bermudas tragen das Prädikat „alltagstauglich“.
Irgendwie erinnern die luftigen Maschen an die 70er. Damals trugen Ikonen wie Jane Birkin oder Brigitte Bardot in den Szene-Clubs der Côte d’Azur Häkelkleidchen von mondän bis sexy. Und sie zeigten damals schon, dass Häkel und Strick am Körper alles andere als langweilig ist. Jetzt ist das Häkelkleid zurück – und es hat nichts von seiner Faszination verloren!
1 von 4